Test123

Gebärdensprache in der Praxis

Viele gehörlose Patienten haben beim Arzt nicht die Möglichkeit eine direkte Diskussion führen, da dieser die Gebärdensprache nur in den seltensten Fällen beherrscht. Somit ist immer die Anwesenheit eines Gebärdendolmetschers notwendig. Dabei ist eine offene und direkte Kommunikation zwischen Arzt und Patient wichtig, um eine Vertrauensbasis zu schaffen.

Unsere Augenärztin Frau Anja Grobe beherrscht weitgehend die deutsche Gebärdensprache und schafft somit einen vertraulichen und sicheren Rahmen für Ihre Behandlung. Denn wir möchten, dass Sie sich bei uns in den richtigen Händen fühlen und all Ihre Fragen und Sorgen an uns richten können. Hierfür ist nicht nur ein freundliches Praxisteam oder eine angenehm eingerichtete Praxis wichtig, sondern vor allem eine barrierefreie Kommunikation.

Für ein erstes Beratungsgespräch für Sie oder Ihr Kind nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Sie erreichen uns bequem telefonisch unter 0341 – 42 12 41 2 oder über unserer Online-Terminvereinbarung. Gerne können Sie natürlich auch eine E-Mail schreiben.